TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

 G-Jugend  -  Saison 2017/18  -  mit 2 Teams im Rennen

Spielplan / Tabelle G1
Spielplan / Tabelle G2

Betreuer G1
Carsten Braun

Betreuer G2
Michael Lettl  0151 41945260
Dominik Sahm  0160 98692895





Trainingszeiten Halle Do. 17-18 Uhr

Trainingszeiten Halle Do. 17-18 Uhr

Berichte:

G1 in Bad Marienberg ungeschlagen!

 

Am Sonntag, den 11. Februar 2018, trat die G1-Jugend des TuS Driedorf beim Hallenturnier in Bad Marienberg an.Im ersten Spiel trennten sich die Spieler des TuS 1:1 unentschieden von der JSG Hellenhahn/Pottum. Den 0:1 Rückstand glich Leonard S. mit seinem ersten Treffer des Tages in einem starken Spiel auf Augenhöhe gegen den späteren Turnierzweiten aus. Die Spiele gegen die JSG Wisserland und den späteren Turniersieger JSG Derschen endeten umkämpft, aber immer fair jeweils 0:0 unentschieden. Gegen die JSG Friedewald gelang dann der verdiente erste Sieg. Leonard S. mit seinem zweiten Tor des Tages traf zum 1:0. Den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 beantwortete der TuS mit einem sehenswerten Tor zum 2:1 Endstand durch Marlon J. Der Torhunger war offensichtlich geweckt, denn im letzten Spiel des Tages erzielte Marlon J. alle Tore zum 3:0 Sieg gegen den SV Marienachdorf. Mit vier Toren durch Marlon J., zwei Toren von Leonard S. und nur zwei Gegentreffern erspielte sich die Mannschaft des TuS ungeschlagen und hochverdient den dritten Platz.
Für den TuS spielten: hi. v. li. Hannes K., Leonard S., Hasan D., Marlon J., Jakob S. v. v. li. Moritz B., Lucas B., Leonard B.

G2 belegt den 2. Platz beim Turnier des VfB Aßlar!

Am Sonntag, den 21.01.2018, nahm die G2 des TuS Driedorf am REWE Cup des VfB Aßlar teil. Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber „VfB Aßlar“ ging unsere Mannschaft mit einem verdienten 4:0 Sieg vom Platz. Die Treffer erzielten Arda Meric, 2x Jakob Stahl und Elias Keil. Das zweite Spiel wurde gegen die JSG Hohenaartal ausgetragen. Erneut ging unsere Mannschaft als Sieger vom Platz. Den 5:0 Sieg stellten, 2x Lucas Braun, Hasan Duman, Jakob Stahl und einem Eigentor, sicher. Im dritten Spiel traf man auf den schwersten Gegner. Gegen den späteren Turniersieger, die SG Ehringshausen, verlor man glatt mit 0:5. Das letzte Spiel des Tages wurde gegen die JFV Wetzbachtal ausgetragen. In einem sehr umkämpften Spiel verlor die G2 in der letzten Sekunde mit 0:1. Hier muss man allerdings anmerken, dass es sich bei diesem Gegner um eine G1 handelte.

Im Anschluss des Turniers wurde noch der beste Torwart gewählt. Die Wahl fiel auf die 2 Torleute des TuS Driedorf. Für Ihre tollen Paraden wurden Moritz Braun und Leonard Stahl mit einem Pokal belohnt. Als Fazit des Turniers kann man festhalten, dass die Spieler der G2 ein tolles Turnier gespielt haben, welches mit auf Platz 2 beendet wurde. 

Für den TuS spielten: Leonard S., Moritz B., Moritz K., Liam L., Arda M., Hasan D. Elias K., Jakob S., und Lucas B

 

G1 tritt auch am zweiten Turnierwochenende in Aßlar an!

Am Sonntag, dem 21. Januar 2018, trat die G1-Jugend des TuS Driedorf erneut beim Hallenturnier in Aßlar an. Nachdem bereits fünf Spieler am Vormittag erfolgreich bei der G2 unterstützt hatten, folgten fünf spannende Spiele:

Im ersten Spiel der Gruppe 2 unterlag die Mannschaft des TuS jedoch dem späteren Turniersieger SG Ehringshausen zu deutlich mit 1:5. Torschütze für Driedorf war Leonard S. 

Das zweite Spiel gegen die Mannschaft der JSG Aar war an Spannung kaum zu überbieten. Ein 0:1 Rückstand konnte durch zwei Tore von Leonard S. In ein 2:1 gedreht werden. Nachdem die JSG Aar zum 2:2 ausgleichen konnte, gelang Marlon J. in den letzten Spielsekunden das umjubelte 3:2 für Driedorf.
Im dritten Spiel gegen die JSG Ulmtal unterlagen stark kämpfende Driedorfer unglücklich mit 0:1 und auch das letzte Gruppenspiel ging hart umkämpft mit 0:3 gegen den späteren Turnierdritten, die JSG Sinn/Hörbach verloren.
Im letzten Spiel des Tages war deutlich zu spüren, dass es für mache Driedorfer bereits das neunte Spiel des Tages war. Das vierte Tor des Tages von Leonard S. zum zwischenzeitlichen 1:2 gegen die JSG Wirberg war gegen sehr effektive Wirberger in einem nochmal kämpferischen Spiel der Höhepunkt aus Driedorfer Sicht. Am Ende eines eindrucksvollen Tages wurden alle Spieler mit einem persönlichen Pokal für ihre Leistungen belohnt. 

Am 11. Februar tritt die G1 des TuS Driedorf zum dritten Hallenturnier 2018 in Bad Marienberg an.Für den TuS spielten:  hi. v. li. Moritz B., Hasan D., Lucas B., Leonard S., Hendrik B.vo. v. li. Marlon J., Jakob S., Alessandro F., Hannes K.

 

G1 beim Hallenturnier in Aßlar am Start!

Am letzten Ferientag war die G1-Jugend des TuS Driedorf beim alljährlichen Hallenturnier in Aßlar am Start. Das erste Spiel der Vorrunde gegen die Mannschaft des TSV Großen-Linden ging eng umkämpft mit 1:2 verloren. Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 war Leonard S. Im zweiten Spiel des Tages mussten sich tapfere Driedorfer dem späteren Turnierzweiten FSV Braunfels mit 0:5 geschlagen geben. Mit diesen Erfahrungen ging es in die anschließenden Endrundenspiele um die Plätze sieben bis neun. Und hier zeigten die Driedorfer Spieler, dass sie sich einiges vorgenommen hatten.
 Im ersten Endrundenspiel gegen die Mannschaft des gastgebenden VfB Aßlar gelang stark aufspielenden Driedorfern ein hochverdientes 5:0. Die Tore zum 1:0 und 3:0 schoss erneut Leonard S., Moritz B. traf zum 2:0, 4:0 und 5:0 Endstand. Im letzten Spiel des Tages gegen die Mannschaft des SV Hermannstein erzielten Leonard S. und Moritz B. je zwei Treffer zum verdienten 4:0. Unabhängig von der Platzierung nahm jeder Spieler neben wertvollen Erfahrungen und persönlichen Erfolgserlebnissen einen eigenen Pokal mit nach Hause.

An dieser Stelle bedanken sich noch alle Spieler, Betreuer und Eltern der G1-Jugend des TuS Driedorf bei der Fa. SPORTHAUS SEISSLER in Herborn, der Fa. COLORTECHNIK in Rehe und der Fa. KELLER Tor-Systeme in Driedorf für den neuen Trikotsatz!

 

TuS-G2 Jugend gewinnt 9:2 in Merkenbach

Am 04. Oktober trat die G2-Jugend (Jahrgang 2012) des TuS Driedorf, mit Unterstützung der G1-Jugend, in Merkenbach an. Für manche war es das erste Spiel überhaupt… Die Spieler in den traditionellen grün-weißen Farben legten auch gleich stark los. Das Tor zum 1:0 erzielte Arda Meric. Drei Tore von Moritz Braun und ein Tor durch Lucas Braun erhöhten den Spielstand zur Halbzeitpause auf 5:0.
Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Jungs des TuS nicht nach und erhöhten durch Tore von Alessandro Forciniti, Moritz Braun und zwei Tore von Lucas Braun auf zwischenzeitlich 9:0. Aber auch die Merkenbacher Spieler belohnten sich für ihren unermüdlichen Einsatz und kamen noch zu zwei Ehrentreffern. Besonders für die jüngsten Akteure des TuS ist dieser Tag eine ganz besondere Erfahrung, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Für den TuS spielten: Paul S., Liam L., Jamie S., Alessandro F. Sam S, Lucas B., Hendrik B., Moritz B., Arda M.

hi.v.li: Paul S., Liam L., Jamie S., Alessandro F. vo.v.li.: Sam S, Lucas B., Hendrik B., Moritz B., Arda M

 

Starke kämpferische Leistung der TuS G1-Jugend in Breitscheid

Am Mittwoch, 27.09.2017, trat die G1- Jugend des TuS Driedorf bei bestem Fußballwetter bei der JSG Westerwald in Breitscheid an. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, es ging mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Die ersten Minuten der zweiten Hälfte wurden leider verschlafen und es stand schnell 0:4. In den letzten Minuten des Spiels konnte der TuS durch zwei Tore von Leonard Stahl zwar noch verkürzen, für mehr reichte die verbliebene Spielzeit jedoch leider nicht mehr. Trotz des Spielausgangs bleibt erneut eine starke kämpferische Leistung, die zumindest durch die zwei schönen Tore belohnt wurde!
Die Mannschaft der G1-Jugend des TuS Driedorf (Jahrgang 2011/2012) bedankt sich beim Sporthaus Seissler in Herborn für die zukünftige Unterstützung!

Für den TuS spielten: hi.v.li.  Maximilian P., Alessandro F., Leonard B., Leonard S. vo.v.li. Lucas B., Hendrik B., Moritz B., Egemen K.

 

Toller Heimspieltag der G1-Jugend des TuS Driedorf

Am 3. Spieltag der Turnierserie traf die Mannschaft des TuS Driedorf im heimischen Höllkopfstadion auf die bekannten Mannschaften der JSG Westerwald, der JSG Sinn/Hörbach und der JSG Merkenbach/ Herborn. Zum Auftakt lieferte sich unsere TuS-Mannschaft ein spannendes und umkämpftes Spiel gegen die JSG Westerwald. Nach Ende der Spielzeit stand ein leistungsgerechtes 0:0.

 

Im zweiten Spiel des Nachmittags gegen die JSG Sinn/Hörbach konnte Leonard Stahl zunächst das verdiente 1:0 erzielen. Trotz starker Paraden des TuS-Torhüters Leonard Bartsch musste die Mannschaft leider noch zwei Gegentore hinnehmen, so dass am Ende ein knappes 1:2 hinzunehmen war. 
Im dritten Spiel gegen die JSG Merkenbach/Herborn fiel das 1:0 noch mit Unterstützung des Gegners. Egemen Kocabiyik traf zum 2:0 und Moritz Braun erhöhte auf 3:0. Nachdem der JSG noch ein Ehrentreffer gelang, endete dieses Spiel umjubelt 3:1.

Für den TuS waren aktiv: hi. v. li. Betreuer Till S., Marlon J., Maximilian P., Egemen K., Damian P., Alessandro F., Hannes K.vo. v. li. Hendrik B., Lucas B., Leonard B., Moritz B., Leonard S.

 

2. Spieltag der G1-Jugend des TuS Driedorf

Am 2. Spieltag der Saison traf die Mannschaft des TuS Driedorf in Breitscheid auf die Mannschaften der JSG Westerwald, der JSG Sinn/Hörbach und der JSG Merkenbach/Herborn. Gespielt wurde wieder im Modus Jeder gegen Jeden. Das erste Spiel gegen die JSG Merkenbach/Herborn konnte klar mit 3:0 gewonnen werden. Nachdem das 1:0 durch ein Eigentor zustande kam, traf Leonard Bartsch zum 2:0 und Lucas Braun zum 3:0 Endstand.
Im zweiten Spiel traf man auf die JSG Sinn/Hörbach. Wie schon in der Vorwoche war es ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Zwei Tore von Leonard Stahl reichten jedoch leider nicht aus, um als Sieger vom Platz zu gehen. Die JSG Sinn/Hörbach glich die zweimalige Führung des TuS zum gerechten 2:2 Endstand aus. Das dritte Spiel des Tages gegen die JSG Westerwald ging leider mit 0:2 verloren, so dass als Ergebnis wieder ein toller Spieltag mit vielen Erfahrungen steht.
Für den TuS spielten in traditionellem grün/weiß: v. li.: Moritz B., Lucas B., Egemen K., Leonard B., Damian P., Leonard S., Marlon J., Hannes K., Hendrik B.  (Bericht C. Braun)

 

Erfolgreicher Saisonauftakt der G1 des TuS Driedorf in Fleisbach

Im Spielmodus Jeder gegen Jeden wurde je ein Spiel gegen den FC Wacker Merkenbach und zwei Mannschaften der JSG Sinn/Hörbach bestritten. Zum Auftakt gelang der Mannschaft des TuS Driedorf mit Spielern der Jahrgänge 2011 und 2012 ein sicheres 2:0 gegen die JSG Sinn/Hörbach II. Torschützen waren Alessandro Forciniti und Egemen Kocabiyik. 
Im zweiten Spiel mussten sich die Spieler des TuS Driedorf knapp der Mannschaft der JSG Sinn/Hörbach I mit 2:3 geschlagen geben. Erneut durfte sich Egemen Kocabiyik in die Torschützenliste eintragen. Den zweiten Treffer für den TuS markierte Leonard Stahl. Das Spiel gegen den FC Wacker Merkenbach konnte durch den zweiten Treffer des Tages von Leonard Stahl mit 1:0 gewonnen werden.

Bild: hi. v. li. Egemen K., Moritz B., Lucas B., Leonard B., Leonard S. / vo. v. li. Alessandro F., Hendrik B., Marlon J.

 

TuS G und F-Jugend Grillen zum Saisonabschluß

Am 14.06.2017 grillten die Kinder der G2, G1, F2 und F1 gemeinsam mit ihren Eltern, Verwandten, Bekannten, Trainern und allen die Lust und Laune hatten, diesem schönen Abschluß am Ende der Saison beizuwohnen. Diese schöne, große Gruppe setzte sich zusammen aus 130 Personen plus X. Ein wirklich herrlicher Anblick auf dem Sportgelände, rund um das heimische Höllkopfstadion des TuS 1910 Driedorf e.V. Dieser Verein lebt wirklich (wieder). Denn die Vielzahl der lebensfrohen Kinder haben diesen Nachmittag wortwörtlich mit Leben gefüllt. Wenn es nicht unbedingt beim Fußball spielen war, wie ein Großteil der Kinder es getan hatten, dann beim Spielen im Wald, etwas bauen mit dem Holz das dort rum lag, sich in der Weitsprunggrube beschäftigen, mit dem dortigen Sand... Einfach nur schön. Sowas sollte man so oft wie möglich hinbekommen. Wenn auch nur im kleiner Rahmen. Solche Dinge haben Qualität und machen allen Beteiligten Spaß. Hier konnten sich auch mal die Eltern einen längeren Zeitraum in Ruhe untereinander unterhalten, kennen lernen, falls zuvor noch nicht geschehen, gut essen, trinken, alles was eben so dazu gehört. Im Anschluß an das gemeinsame, üppige Grillen, bekamen alle Kinder, aus allen 4 Mannschaften noch einen tollen Schal in den Vereinsfarben Grün und Weiß, mit der Aufschrift, Eine Liebe Ein Verein TuS 1910 Driedorf. Im Moment vielleicht nicht das Wetter für einen Schal. Aber das nötige Wetter dazu, gehört ja zum Westerwald, wie das Ein- und Ausatmen und kommt auch wieder. Und dann können all diese Kinder in ihren Kindergärten und Schulen mit Stolz diesen TuS Schal tragen und zeigen das sie ein TuSler sind. Ja, Teil der großen TuS Familie, von dieser gestern 4 Jugendmannschaften mit ihren Liebsten einen wunderschönen Nachmittag/Abend hatten, mit wirklich gutem und vielfältigem Buffet (Danke an die Eltern), reichlich Getränken bei dem Wetter und jede Menge Freunde. Eine rundum gelungene Veranstaltung. Danke an alle.  [R.G.]